Kampf für den Altoona-Park

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Unser Einsatz für den Altoona-Park wird auch medial verfolgt, sowohl P3 https://www.p3tv.at/webtv/10277-protest-gegen-kikula-standort als auch der Kurier https://kurier.at/chronik/oesterreich/st-poelten-bunte-kunstwelt-fuer-kinder-um-zwoelf-millionen-euro/400945448 und die NÖN https://www.noen.at/st-poelten/demo-in-st-poelten-marsch-fuer-altoona-park-wirbel-um-kinderkunstlabor-st-poelten-altoona-park-kinderkunstlabor-innenstadt-st-poelten-ulrike-nesslinger-213549463 berichteten ausführlich über den Einsatz unserer Mitglieder und SympathisantInnen FÜR den Erhalt des Altoona-Parks in seiner derzeitigen Form und GEGEN die Versiegelung weiterer wertvoller Grünräume. Die mehr als 500 gesammelten Unterschriften für die Rettung des Altoona-Parks bestätigen […]

Stadtgespräch mit dem Bürgermeister

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Auf dem Wege des „Miteinander der neuen Art“ informieren wir hier über das am 20.5.2020 stattgefundene Gespräch mit Bgm. Stadler. Anbei unsere Petition (Petition 20.5.2020), die wir unter strengen Sicherheitsvorkehrungen unserem Bürgermeister unterbreiten konnten. Gerne diskutiert er mit uns bei einem Stadtspaziergang am 8.Juli 2020 um 18 Uhr über die Themen KiKuLa, Bauordnung Stadt – […]

Klimaschutz geht uns alle an!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Ganz spontan und kurzfristig haben wir – ein harter Kern der BürgerplattformProSt.Pölten – uns entschlossen, auf dieser Veranstaltung dabei zu sein und uns zu zeigen: Der Wettergott hat es gut gemeint, der Regen hat für dieses Event ausgesetzt. Wir konnten Kontakte knüpfen, Netzwerke kennenlernen, z.B. exit green, junge engagierte Frauen/Mädchen von Friday for future, … […]

Stellungnahme zum Bebauungsplan der St. Pöltner Innenstadt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Wir unterstützen den angedachten Bebauungsplan und hier vor allem die Unterschutzstellung so zahlreicher Gebäude sowie den erweiterten Ensembleschutz in vollem Umfang. Die Erhaltung des architektonischen und damit auch kulturellen Erbes spielt im angedachten Konzept eine wichtige Rolle, sodass Umgestaltungen und Veränderungen in Zukunft hoffentlich auch mit der nötigen Sensibilität und Behutsamkeit erfolgen. Trotz der in […]

Newsletter in Covid-19-Zeiten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Liebe Mitglieder und Interessierte! “Schaut auf Euch“ – okay, aber wie? Die derzeitige Gesundheitskrise stellt unsere Geduld auf die Probe. „Resilienz“ ist gefragt, die Fähigkeit, mit plötzlichen Schwierigkeiten gut umzugehen und das Beste daraus zu machen. Mit diesem Newsletter wollen wir unsere Mitglieder, Unterstützenden und Interessierte informieren, wie es Mitmenschen gelingt, gerade jetzt resilient zu […]

Gestaltungsbeirat als geheimes Gremium – Warum tagt der Baubeirat nicht öffentlich?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Vor drei Jahren wurde die Installierung eines Baubeirates in St. Pölten innerhalb der nächsten 5 Monate bei einer öffentlichen Veranstaltung im Gewerkschaftshaus von den führenden Stadtpolitikern versprochen. Offensichtlich, um dies im Zuge der Kulturhauptstadt- Bewerbung als Positivum präsentieren zu können. Gleichzeitig wurde auch eine Schutzzone für bauliche Maßnahmen in der Innenstadt festgelegt. Von einer Bestellung […]

Am 20. 10. 2018 findet unser kritischer Stadtspaziergang statt!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Veranstaltungen

Nicht vergessen – morgen, den 20. 10. 2018, findet unser kritischer Stadtspaziergang mit dem Schwerpunkt Denkmalschutz statt. Treffpunkt ist beim südlichen Bahnhofsplatz um 10 Uhr. Jede/r ist herzlich willkommen! Wir freuen uns außerdem auf spannende Diskussionen und Inputs beim anschließenden Ausklang im Yesterday!

Klimawandel beginnt vor unserer Haustüre – wertvolles Grünland wird zu Betonland

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Umwelt

Obwohl jetzt der Klimawandel für jedermann sichtbar geworden, und nicht mehr zu leugnen ist, werden immer schneller und immer mehr Grünflächen verbaut: 20ha Grünfläche werden täglich in Österreich verbaut  (= 30 Fußballfelder) Dem gegenüber stehen laut Umweltbundesamt rund 13.000ha leerstehende Industriehallen und 50.000ha ungenutzte Wohn-und Geschäftsimmobilien (=eine Fläche ca.so groß wie Wien!) Österreich ist bei […]