Kundgebung

EINLADUNG ZUR KUNDGEBUNG AM 24. 09. 2020

Wir laden herzlich zur KUNDGEBUNG ein:  

Am 24. September 2020 von 10 bis 12 Uhr in der St. Pöltner Innenstadt Ecke Kremsergasse – Domgasse. (Achtung: bitte mögliche Covid-19-Vorschriften der Bundesregierung beachten!)

>> Wir wollen keine weitere Versiegelung und keinen Verbau von Grünraum in St. Pölten!

>> Wir treten für den Erhalt von gesunden Altbaumbeständen ein!

>> Wir wehren uns gegen die Zerstörung des „Altoona-Park“ – einem der letzten grünen Refugien in der Innenstadt! 

>> Wir wehren uns gegen eine Umwidmung des Parks zu einem Sondergebiet mit angedachter Garage (Parkdeck oder Tiefgarage) und damit noch mehr Verkehr!

Drohende Umwidmung des Parks zu Sondergebiet (samt Garage)
Dem Park droht eine Umwidmung zu einem Bauland „Sondergebiet“ unter anderem mit Garage und damit die Zerstörung. Obwohl es diese Umwidmung noch gar nicht gibt, trommelt die Politik und manche Profiteure, dass hier ein „Kinderkunstlabor“ – von dem niemand weiß, was es wirklich sein wird, gebaut wird. 
 
Politisches Prestigeprojekt statt Park?
Die Politik will am Standort „Altoona-Park“ ein Prestigeobjekt errichten. Für diese kostspielige Angelegenheit werden vorab Kosten von 12 bis 15 Mio. Euro veranschlagt. Zudem gibt es für diese Projekt wesentlich besser geeignete, kindergerechte und umweltfreundlichere Standorte!

1000 Unterschriften und Brief an den Bürgermeister
Seitens der Bürgerplattform wurden bereits knapp 1000 Unterschriften gegen die Zerstörung eines der letzten Parkanlagen mit erhaltenswertem Altbaumbestand gesammelt und ein offener Brief an den Bürgermeister verschickt. 

Wir freuen uns über Interesse und Unterstützung!

Bürgerplattform Pro St. Pölten
… für eine lebenswerte Stadt

Kontakt:
Mail: buergerplattformprostp@gmail.com
Web: www.buergerplattformprostp.at
Finanzielle Unterstützung: AT70 2025 6007 0000 2074 (Sparkasse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.